Anzeigen and more

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Home Mensch & Umwelt SOCAR – Neue Schweizer Tankstellen
SOCAR – Neue Schweizer Tankstellen PDF Drucken

Modern, gastfreundlich und mit bestem Service. Dafür steht die Flamme (aserbaidschanische Nationalfarben) im Logo, und dafür steht SOCAR. An einer SOCAR Tankstelle bekommen die Kunden alles, was man braucht, um frisch und mobil zu bleiben.

SOCAR heisst State Oil Company of Azerbaijan Republic und ist der Ölkonzern aus Aserbaidschan der diesen Sommer die Tankstellen ESSO übernommen hat. Heute Dienstag eröffnet an der Hohlstrasse 544, Zürich die erste der 163 Tankstellen in der Schweiz.

Wer ab heute an den rund 163 Esso-Stationen tankt, tut es bei Socar, der State Oil Company of Azerbaijan Republic.Die Flexibilität Socars zeigt sich auch darin, dass die Firma die Läden an ihren Tankstellen von der Migros-Tochter Migrolino betreiben lässt. Schliesslich wollte der Detailhändler die Esso-Tankstellen ursprünglich selbst kaufen und war damit im Bieterverfahren ein harter Konkurrent Socars. Diplomat Nassirov, der vor seinem Management-Posten Aserbaidschan bei der Uno vertrat, nimmt es locker: «Es gab eine Menge Angebote. Wir wollten aber, dass etwas Populäres und Bekanntes vom Schweizer Markt zum Zug kommt.»